Waghalsiges

Die Spinne abholen,
ein löchriges Gedächtnis,
bumsfallera,
Stephen Hawking
und die spekulative Physik
gehört in meinen Kasten.

Den Unsinn einfach weiterdenken,
der vor hundert Jahren begann,
Relativitätstheorie,
reine Scholastik
auf der materiellen Ebene.

Mach jetzt nichts Falsches,
das naturwissenschaftliche Weltbild
ist nichts Ganzes,
Stückwerk soll es sein,
nichts Halbes und nichts Ganzes.

Im Rollstuhl sitzt du nicht
für solche Wahrheiten,
du bist gesund,
solltest du ein Weggefährte sein?
Ich denke nicht.

Die Seele spricht mit,
sie spricht eine andere Sprache
als die Wissenschaft,
ist deine Pflicht,
auch nicht zur Tarnung.

Du bist im Licht,
folgst du den Berechnungen,
bist du ein Scharlatan,
auch der Rhythmus ist gleich,
der jeden Menschen begleitet.

Schuster, bleib bei deinem Leisten,
habe ich gehört,
den meisten Menschen
ist das lieb,
auch dir.

Das ist der reine Computer,
unsere Welt,
ein Ergebnis der jahrelangen Arbeit,
Jahrzehnte später ein Sieg der Virtualität.

Es bestimmt unser Denken,
Empfinden: die Sterne sind jetzt fern,
Lichtjahre, man kann sie messen,
kosmische Besonderheit.

Fallen in den Graben
die menschlichen Grenzen,
der Mensch wird sich suchen
überall,
im All oder auf einer Fernsehstation,
von der noch keiner weiß.

Was immateriell,
macht ihn nicht heiß,
also löst er sich nicht von seiner Bedingtheit,
die Dinge des Lebens zu nutzen
zu seinem Vorteil.

Ist seine Pflicht,
den Überlebenskampf
gäbe es sonst nicht.

Und willst du es genauer wissen?
Es ist deine Pflicht,
ihn darauf hinzuweisen,
keine Bedingtheit,
und sei auf kosmischen Reisen,
entbindet ihn
von der Pflicht
zu glauben.

Und hierfür
kannst du schauen
in sein Gesicht,
du wirst deinen Augen nicht trauen,
sie alle wollen das Licht,
die Menschen.

Sie fürchten nicht
Gott,
sie tauschen ihn ein,
und wenn auch Jahrmillionen vergehn,
es muss partout sein
diese Welt.

Er ist umstellt,
der Mensch
von seinen Wünschen,
Projektionen und Leidenschaften,
mehr möchte ich nicht hinzufügen.

Das Leid kennen wir alle,
das dem entspringt,
es wird immer so bleiben
Kreislauf
bis zur Erschöpfung.

Nachtrag, post scriptum:

Du musst noch etwas Spezieller werden,
hinzufügen
die seelische Not,
die droht
im Feuer.

Der Islam unterscheidet Al-Janna, -Jahannam,
die zwei Ölbäume treten auf
in der Apokalypse des Johannes,
in Trauer,
sie sind schwarz angetan,
und das ist gut,
denn Farbe
ist Blut
und bedeutet Leben.

Denn das ist Liebe,
Großvater, fein
deine Wirkung!
Heute haben wir den Grundstein gelegt
Islam.

Interessiert dich nicht?
Der Glaube kam über Nacht
wie ein Leuchtfeuer
in der Wüste.

Er hat dich angemacht
zunächst mit Sexualität,
das ist die Mitte
des Menschen.

Auf Gottes Bitte hin
wurde das Feuer entfacht,
wer hat das gemacht?

Ein Engel,
der Erzengel Gabriel
hat Muhammad gebracht
das Glück,
seine Person war gemeint,
und alles darüber scheint
außerordentlich.

Die Sprache ist fein
und wie ein Gedicht
der Koran,
genieße die Ästhetik!

Ich möchte die Worte sein,
ich nicht,
der Standpunkt ist unterschiedlich
wie alles auf der Welt.

Die Juden mussten dran glauben
im frühen Islam,
Medina,
Europa Zutrauen
heute in diese Religion.

Weite Fläche,
weite Ebene,
Hadramaut,
Handelsstraße Karawanen auch
brachte Muhammad und seiner Familie
Reichtum
Existenz.

Das elende Machen,
die Kriege, die Eroberungen,
die Feldzüge
auch,
blutbeschmiert die Fahnen,
Vergewaltigung,
die Erde getränkt mit Blut,
wer weiß, was sie mit sich umhertragen,
das Erbgut
Muslime.

Der Code will heißen
Allah ist groß,
ich will das nicht abwerten.

Der Islam macht sich weiß
ohne Gewalt
,
das ist eine Lehre heiß
umstritten,
denn Muhammad wär ihm entglitten,
ohne Gewalt
Allah.

Die Welt ist schon alt,
und witzigerweise
umstritten
ihr Gehalt,
soll sie nun untergehn
oder erhalten bleiben?
Wer will das Feuer legen
mit Gewalt?

Das Todesurteil hat uns umgeben
mit Philosophie Nihilismus,
denn eines ist gewiss,
die Erde, der Nimbus
der freien Existenz,
es gibt ihn nicht,
wir sind hier nicht im Paradies!

Da fährt eine Religion richtig auf
wie der Islam,
wir werden sehen,
wer recht hat,
wir werden schaun,
ich freu mich auf eine neue Schöpfung,
Allah.

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s