Zerstäuber

Kein Massenprodukt,
das ist in einer Mythologie angekommen,
in dem nüchternen Web
selbstgefangen.

Schlumpfhausen,
ich glaub, das war Koinzidenz,
die Wirtschaft schwächelt.

Grün,
alles wird gut,
nichts besser
,
wir haben zu Hause etwas zu essen,
und nun ist gut.

Weiter sind die Ursachen
davon
verschwunden,
Corona wird noch heiß verehrt.

Ich sag dir das flach auf den Kopf,
den du nicht hast,
in die Brust
Kinderweise.

Die Meinungsgesellschaft muss mit deutlichen Worten zurückerobert werden
und nicht blockiert,
das sind keine Mechanismen,
die dir gefallen.

Irgendwann verblassen die Erinnerungen,
und das ist gut so,
die Zeit ist der Tod,
wer will die haben
in den zwanzig Jahren,
wenn du stirbst,
den falschen Riegel?

Ein Riesenschwarm von Angst,
von christlichen Fischen,
das Symbol der Kraft
war einmal.

Gott muss auch ohne Christentum auskommen,
keine Eintracht
mit den Menschen,
die Nähe wird nicht gescheut,
aber der Mensch
will sich nicht einbringen.

Er driftet ab
ins Universum,
der Gott kein Geschenk
mehr,
er verteilt sich
im Meer der Gefühle,
mehr nicht.

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s