Home

Es ist eben Orient,
das Silberdiadem im Haar
verbrannt,
in keinem anderen Land gibt es Feuer,
aber hier
in Deutschland.

Der Kettenhersteller macht keine Kettenhemden,
Friderike bosselt
nur Mist,
ich mach mich frei
für jedes Herz.

Dieses Einerlei
kostet keinen Schmerz,
bringt aber Gewinn,
man hofft nur,
es fehlt der Sinn
fürs Ganze.

Stehst du bereit,
Sondersteuer schneller,
jetzt macht es alles so wild,
aber das ist dann das Mit-am-Schlimmste,
die Warteprämie lohnt sich,
wer hat denn da nur gegraben
menschliche Spuren?

Sauerei kommt noch,
der Massenmord,
treff ich mich mit dem Elementaren,
Gott,
dem Meer,
per Video in jeder Runde
unterstellt.

Der für die Verteilung zuständige Obmann war nicht da,
nicht vorhanden,
phantastisch,
könnte dir ja egal sein,
wenn nicht mit Tod verbunden.

Schreibst du dich frei,
ich bin minderjährig,
die Haut springt auf
an den Lippen
erklärungsbedürftig,
besondere Saubohnen
kräftig mitgemischt.

Die Polizei fahndete
nach deiner Sparkassen-Card,
landete ausgerechnet
auf einem Bauernhof mit Gefahrengut,
das Virus könne mit diesem Virus nichts anfangen
in den Ländern Afrikas,
in Schwindel erregender Höhe breitet es sich aus
und landet kess.

Immer wieder schieben sich Worte durch
dein Gehirn,
Gefahrengut, Quelle
der Baum des Lebens,
gingst du vorüber, vorbei,
nahmst du nicht wahr,
Adam und Eva dabei.

Du lebst nicht ewig,
einerlei?
Mit den Jahreszahlen
gemütlich
und am Morgen am Meer allein.

Solche Stadien auch
der Menschheit,
wie sich alles entwickelt,
hat Modellcharakter,
sollte sich entwickeln.

Wie kommen wir da raus?
Mit Glauben den Garaus?
Mit Erkenntnis?
So ein schönes Wetter!
Am Meer liegend,
an einem Meer liegend.

In den Ländern ihrer Herkunft,
der Orient,
eine Betise,
wie soll ich da
deine Lippen küssen,
meine Frau?

Die Kirche gibt falsche Antworten
unter diesen Umständen,
mit Marlene-Gruß,
auf Abstand das Beste,
sehen dich viele an,
aber denken nicht daran,
damit macht man sich stumm,
jüdisch besonders.

Die Leute sollen zu Haus bleiben,
ich weigere mich
für einen solchen Modellfall,
Corona
Ernstfall?

Es ist auch eine Schallmauer
die Klagemauer,
Passwort gefehlt,
kein Gott spricht.

„Hau rein!“,
steckte ich meinen Zettel ein
in die Mauerritzen,
ob der EINE noch böse ist?
Die einen verstehen diese Sprache,
die anderen zeigen ihm die Nase.

Denn im Grunde genommen verlängern sie das Gedicht,
die Überschriften,
sie kommen im Nachhinein,
es wäre besser, die Headline
gäbe es nicht,
fett geschrieben
die erste Zeile
im Gedicht
genügt.

Wir sinken mit dem Stern
von Betlehem
und lernen nicht
von dem Fiasko,
dein Wort-World-Disney.

Wenn’s Spaß macht,
hauen alle rein,
es sind ja nur Cartoons,
überschlagen sich,
springen sich ins Gesicht,
aber töten nicht.

Wir straucheln vor den Spitzenwerten,
das sind die Heiligen durch die Jahrhunderte,
und sündigen weiterhin munter,
die Sünde passt sich an,
was das immer sein kann,
weiß jeder selber
persönlich.

Auf jeden Fall ist es die Pädophilie,
denn Kinder kennen keine Sexualität,
keine Grenzen im Spiel,
und schon hast du sie,
du Sau-Demokratie!
Wenn da nichts ist,
musst du dich bremsen.

Nice to meet you!
Das ist Spitze!
Das sprechen wir dir ab,
wir schänden nicht dein Grab!

Ein Riesenteich
das Menschenreich
mit großen und kleinen Fischen,
aber eigentlich floppt er
nach meinem Sinn,
der Mensch,
Corona
der Schöpfung,
gewünscht in dieser Gemengelage.

Nutztiere auch
Tischtennis spielen,
das fußläufige Volk
im Militär.

Das ist Geldverschwendung,
Corona-Dieb,
aber da kann man nichts machen,
Elite bleibt Elite,
„wo kommen wir denn hin,
wenn wir das Volk fragen“,
so Helmut Kohl
sinngemäß.

Du kannst die Hand nicht wahrnehmen,
weil du du bist,
den Arm nimmst du ganz
und reißt ihn ab.

Haun wir auf den Putz,
das Volk lag dann flach,
und deswegen müsst ihr euch das dann gefallen lassen über Nacht,
der verlängerte Arm
feiert Fasnacht,
Feierabend.

Aber wer soll die Feier bezahlen?
Die Zeche bleibt allein
in den Büchern der Großen stehen,
wer sorgt jetzt im Verein
für große Sprünge
in der Wirtschaft?
Der Steuerzahler bleibt klein
in seiner Nische
sozial.

Dann viel Spaß
mit dem Abbezahlen der Schulden!
Deutschland wieder einmal voran,
der Rest verweint in den Kommunen,
mir graut vor dem Tag der Auferstehung!

Weil du ihn nicht schneller nutzen kannst,
den Menschen,
schaffst du ihn ab,
nimmst ihn aus
wie eine Weihnachtsgans,
schüttelst ihn aus,
kein Cent bleibt in seinen Haaren,
die Glatze geschoren
kommt er nach Haus
und fühlt sich noch wohl
bei all den Jahren
der Abstinenz
von einem wirklichen Wohlleben.

Wir feiern ein fröhliches Wiedersehn
mit Verwandten,
die wir vorher noch gar nicht so kannten,
was fehlt, ist das Herz,
der Krisenautomat,
der Anzeiger
der Herzlichkeit.

Das ist der Bereich, den wir vergrößern wollen,
Hass spielt keine Rolle,
doch die Geschenke werden kleiner,
wir kaufen nicht mehr, was wir wollen,
sondern was wir brauchen,
das Rauchen hat jetzt aufgehört,
gesund zu leben gefällt.

Das ganze Haus kippt jetzt aus,
du ziehst dich aus
und bleibst stumm,
es passen viele Pyjamas,
die Geschichten ich schrieb
von damals,
kettenweise Hemd,
statt für die Dunkelziffer des Landes
verantwortlich machen,
solltest du lieber die Ergebnisse wissen,
es ist nicht nur ein Haufen liegen geblieben
von Menschen
tot, sie werden nicht auferstehen,
helfen kann jeder,
der verstehen
will.

In der Nachbarschaft alles breit gemacht,
abends krieg ich immer das Fieber,
das Kribbeln in den Fingern,
ich liege flach.

Das flaue Gefühl im Magen,
ich stehe auf,
obschon ich schon lag
zur Nacht,
und esse Süßes,
gute Nacht!

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s