Catwalk

Schutzzwang,
der Reifrock,
der Rockunterbau,
Fachsprache.

Die sexistische Mode
des Jahrhunderts,
jung nachweislich
niemals,
war alles schon einmal da.

So harmlos gemacht
den Schweif
und das Haar,
sie wirft den Kopf nach hinten
und lacht.

Man sieht das Rachenfleisch,
den Gaumen,
den Daumen
streckt sie in die Höh.

Er läuft
über den großen Onkel
und keult die Oberschenkel,
die Hosen sind eng
und manchmal auch mal weit,
auch er ist bereit
zum Analverkehr.

Stümperhaft
die Hosen weit
geht nicht
bei diesem Geschlecht
der Männlichkeit.

Es muss alles chic sein
und ausgewählt die Stoffe,
die Naht, der Glitzerkram,
der Schoneffekt
für die Seele.

Alles ist schön
für die Begierde,
die Augen regieren mit,
wie eine traurige Ente
der Watschelgang,
der Kopf hängt nach unten,
der Tag geht zu Ende
des Erfolgs.

Die Soundbar,
das nämliche Vergessen,
ich habe keine Ahnung,
aus solchen niederen Ansichten
das göttliche Licht leuchtet nicht,
und damit basta
unternehmerisch!

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s