Quer und queer

Betatscht werden,
Faszination Weib
عندنا ممنوع .

Da muss ein Hammer her,
um totzuschlagen,
dein Wandel ist das jetzt,
die Abschlussarbeit,
der Abschlussbericht
über dich.

Scheußlich
gerichtet
habe ich nicht,
ich liebe dich.

Danke!
Wenn meine Seele spricht,
wenn meine Seele schweigt
und der Reigen der Schweigsamkeit
beginnt.

Tod
im Fleische,
nicht Auferstehung
nebulös.

Dann hast du einen Psycho-Lacher,
Facebook noch,
außen Vitamine,
weil du alles in einen Kochtopf wirfst.

Deine Gefühle
haben Vorrang
vor dem Hirn,
Tampons,
harte Worte für eine Vehemenzklage,
weißt du?

Die Rest-Identitäten,
als Letzter hast du noch gelästert,
die Letzten werden die Ersten sein.

Der Sonderfall befürchtet,
das Wort-Hallo,
das intransigente Ich.

Mann, Frau, Mann, Frau
immer hin und her,
LGBT
Q.

Die Regelwunder
grindig, weniger so affig
wie in einem Schönheitsmagazin.

Dafür muss man nicht bösartig sein
aus südlicher Richtung
wie du am Mittag
der Zeiten.

Ich finde niemand, der den Keuschheitsgürtel
enger zuschnallt, als du es tust,
Verkehrsenge
zwischen den Beinen.

Liebe ist ein strenges Wort,
nicht wahr?
Gib es zu!

Die Hilfe zugeschaltet
in deiner dreckigen Phantasie
von anno dazumal

Bodenzement,
der Tod ist die Kälte,
hab ich dich mit dieser Erkenntnis glücklich gemacht?

Massenintern
Corona,
Wanderfalke,
der du bist
Gott.


عندنا ممنوع arabisch: (ist) bei uns verboten

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s