Dies- und Jenseits

Ich bemühe mich darum
zu erkennen,
was richtig ist,
die Wahrheit.

Jede Handbewegung zählt
auf dem Touristenweg,
Gott.

Teure Uhren zählen nicht,
nur die Worte,
die sich formen
im Gedicht.

Die andere Hälfte der Welt,
Verzweiflung
macht sich breit
im Gedicht.

Du fasst es nicht,
ihn,
Gott,
und das ist auch richtig,
denn Gott ist kein Gedicht.

Ist diese Welt,
du bist umstellt von ihr,
also fasse sie,
die Welt!

Aber das ist kein Speichellecken,
ich bin Gott,
du schmeichelst mich nicht ein,
umschmeichelst mich nicht
mit einem Gedicht.

Die Fürsorge gilt nicht mir,
sondern dir,
deinem Renommee.

Und deswegen wird sich auch nichts ändern in der Welt,
nicht viel,
das Gedicht gehört der Welt,
die dich umstellt.

Gott,
die Welt,
daraus die falschen Schlussfolgerungen gezogen,
hast du gefehlt
in der Welt,
warst nicht vorhanden
sozusagen.

Trotz deiner Geburt,
sie liegt nicht in unseren Händen,
Perpetuum mobile.

Die Wüste
ist das Leersein,
das Symbol
dazu,
unser Leben,
wenn es zu Ende geht.

Anubis wartet
hier in Ägypten
für die Mumifizierung
mit dir.

Eine Gegen-Mafia
gegen das Schwert der Gerechtigkeit,
ich weiß auch nicht,
was das soll,
beides uneinheitlich,
die Mumifizierung,
die Erhaltung des Körpers
für ewig,
und Gott schaut zu,
dem Treiben zu.

Es wird dort oben noch ganz anders sortiert,
im Himmel,
es geht nach Geruch,
Balsam und Öle,
Feinstoffliches,
Alkohol.

ألكحول ,
das Unsichtbare,
der Sex-Wahn.

Das Seil hat mir das Leben gerettet,
jetzt wird es aufbewahrt
und an die Wand gehängt
ohne mich,
Selbstmord geplatzt.

Schmach und Gram, dass ich zur Welt …
dieser Satz,
dieser Satz!
Shakespeare.

ألكحول arabisch: der Alkohol

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s