Feiertage

So friedlich
am Heiligabend,
der Singsang
so menschenfreundlich,
paarweise
Arm in Arm.

So friedlich
der Wohlstand hält uns zusammen,
das könnte die mögliche Kaufkraft sein,
an Halloween erwacht,
und schon über Nacht
das Geld zusammen.

Die schleichende
Werbung
über Nacht
mit so vielen Produkten,
die überrascht;
was sie mit uns macht,
wissen wir nicht,
wir kaufen sie, die Produkte,
das ist wichtig.

Du zögerst noch?
Hast noch kein Geschenk?
Sagt mir etwas,
ich war auch in der Pflicht,
Geschenke zu kaufen
immer zu Weihnachten
zur Weihnachtszeit.

Canceln möchte ich nicht,
was nicht christlich ist,
Islam verbreitet,
die letzte Schicht
im Glauben.

Das Erntefest
zum Erntedankfest wurde,
so ist es,
die volle Zeit bemessen
zum Verschenken.

Unterschwellig Brustton,
wusstest du schon,
das Christus geboren wurde
an Heiligabend?

Das Datum stimmt nicht,
ist aber unsere Pflicht zu glauben,
die Feste feiern, wie sie fallen.

Vollpfosten,
o, meine Fußsohlen,
ich eile von Land zu Land
und verteile Geschenke,
der Weihnachtsmann
bin ich.

Von Gewicht
nicht so leicht umzuwerfen,
Sumoringer
im Schwergewicht
unter Leuten,
Geschäftsleuten vor allem.

Index,
wirklich
entdeckt,
die Börse erschreckt,
sie will nicht knacken den DAX,
jeder spinnt für sich.

Man müsste einfach mal schlafen
ein,
was dann passiert
wirtschaftlich?

Durchschnittlicher
Schinderlohn
reicht nicht aus
für Geschenke
gute,
feine,
die kommen aus einem Kaufhaus teuren.

Kaufrausch
fällt aus
und uns auf die Beine
für die ärmere Bevölkerung.

Ein Kopftuch tragen sie nur,
die Mädchen,
die Überholwiese,
das sind sie nicht
zum F*cken.

Himmel Herrgott und jemine,
wir haben es geschafft,
sie einzuladen
zum Weihnachtsfest,
Aid al-Adhha
lässt grüßen.

So wie Abraham einst hielt seinen Sohn fest,
so opfern wir Christus
Monate später
zu Ostern.

Anschluss finden
an die Macht des Geldes,
sie kann hassenswert sein,
die Welt,
sie ist es schon,
ich warne dich.

Du verniedlichst
den Bourgeois,
du verachtest ihn
damit,
nicht richtig?

Du beschönigst ihn,
nicht wahr?
Du verharmlost ihn
durch deine Dichtung
von Aussage zu Aussage.

Alles, was hier
mit Steuern zusammenhängt,
dir in diesem Stier-Kreis-Zeichen
ein Fest der Freude
ist,
du dichtest,
mehr nicht.

Es hat keine Wirkung
auf dich
wirklich.

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s