Kaputt

Der Zinsgroschen,
der noch zu erheben ist,
woran ich gealtert bin,
die Steuer,
der Wucherzins.

Wenn wir so miteinander umgehen würden
im Würgegriff der Zivilisation,
na, ich weiß nicht!

Ein Gott spricht
ernsthaft
zu mir,
einem Tier
der Verschwiegenheit.

Ein Liebesglück,
ein inneres Tragen,
ein Meer für mich,
ein ganzes Meer
von Gefühlen
zum Tragen kommt.

So als schmückender Test?
Ob ich es bestehe,
das Leben?
Die Frage erscheint grotesk
beiläufig,
ich denke, nicht.

In Gutsherrenmanier
mangelnde Demut
sollte dein Leben verlaufen.

Keine Stahl-Aktion,
Höhe gegen die eigenen Leute,
Toleranz gegen die anderen,
Hauptsache, gegen,
das ist der liebe Gott
für die Menschen.

Euro-Show-Münze,
eine Chance eingeräumt bekommen,
der Mensch,
Gott,
den Glauben von Gott
an Gott.

Dumpfes Workout
in dieser Welt,
ich bin naturgeil drauf,
diese Last,
die Deutschland ist,
hat es aus mir gemacht,
was ich bin.

Ein Mensch der gesellschaftlichen Verhältnisse,
wie ich geworden bin,
wo will ich hin?
Diese Frage
stelle ich mir
tagtäglich.

Du hast goldene Hände
schon,
deine Dichtung.

Es gilt die absolute Ordnung,
ruhig bleiben
im Angesicht des Todes,
was bleibt uns anderes übrig?

Merkwürdiger Kerl,
der du bist,
erst heulen,
weinen,
dann glücklich sein,
wie du soeben auf einem Post geschrieben.

Radikale Härte,
Verhärtung
aus der Entfernung
vom wahren Sein.

So muss es sein,
das Gefühl,
wenn du in der Welt bist.

Drohgebärde,
als würden wir kurz vor einem Krieg stehen
untereinander,
mehr als ein Wohlleben
dein Tarnsystem.

Telefonieren
um die Wette,
rufen dich an,
sprengen dein Gemüt,
die Geister,
wie abwegig in eine Falle locken
gelingt dir nicht.

Du bist ein Wicht,
nur ein Wicht
ohne Gott,
glaube mir!
Glaube ich nicht?

Ja,
vergällter Liebreiz,
manche müssen es nicht leiden,
manche küssen es,
wenn es wichtig ist,
zu sagen
Gott.

Auf dem Müllberg tanzen
ist nicht jedermanns Sache
in dieser Welt.

Meine Erlebniseindrücke,
bevor ich über die Pflegereform reden durfte
im umfassenden Sinn,
sind Gedanken, die über das Mittelmaß hinausgehen,
der Übermensch
deutet sich an.

© Johannes Lichteruh, 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s