Bewegung

Tausende wollen das Land verlassen,
Begegnungen,
eine Chance.

Die Ewige Hand,
die nicht reicht
für alle,
nicht alle ergreifen sie
in diesem Dreckladen
der Welt.

Man sei jetzt gut beraten
mitzumachen,
an Gott zu glauben,
sagt die Kirche.

Die Endmotive müssen sein,
die Bilder, die notwendig sind,
Gewalt und Herrschaft
über die Menschen
politisch.

Menschenverachtend
auf Menschen achten,
das Handy sowieso,
Überwachung.

Die Aufmerksamkeit schwindet
für das Herrliche,
Gott.

Wandlungen
sind nötig
für den Menschen,
wer hätte das gedacht?

Riecht nach Konzert
nicht,
Blutrausch
und Hardrock
sind angesagt
des Menschen,
es wird nicht gemütlich,
er muss sich wandeln
in seiner Geschichte.

Auch wenn es wehtut,
der Holocaust-Alptraum
feiert Auferstehung
für alle
Menschen
auf dieser Erde.

Ungesund leben,
judenfrei nicht einfach dahingesagt,
das muss bestraft werden
historisch.

Es ist alles geregelt
für den Menschen,
seine Haft,
die Isolation.

So, they do it in this way
und wundern sich,
dass es ihnen schlecht geht
Lok-seitig.

Das ist schön,
mit der Eisenbahn,
nicht mit dem Flugzeug,
was modern ist,
aber umweltschädlich,
solange es kein Kerosin gibt
aus Wasserstoff,
ha, ha, ha!

Trauer,
die kleine Staatspleite
kennen wir.

Man kann nichts erzwingen,
kein Glück der Menschen,
woran das wohl liegt?
Am Menschen selber.

Das Abendland geht unter,
dickes Gerät gibt es nicht mehr,
die Fußball-Elf
geht unter,
die Römer und der Plunder,
die Kreuzigung.

Wir hängen da in vielen Etagen herum,
welche stürzt ein
als Erstes?
Ich weiß es nicht
ganz genau,
aber die Sau rauslassen
geht nicht.

Die beiden Weltkriege
waren nützlich
für den Untergang
des Abendlandes,
verstiegene Aussage?
Ich denke, nicht.

Die Wahrheit besticht
auch im Angesicht
des Todes.

Nicht?
Nicht wahr?
Old fashion,
old-fashioned
das Abendland.

Der Exodus begann
nach Amerika
um die Jahrhundertwende
vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Das gibt den Ton an
am Vorabend des Krieges,
das gibt noch einen Akzent darauf,
obenauf
thinking,
künstliche Arme.

Kurze Beine
haben Lügen,
das ist ihnen so eigen,
du erreichst niemanden damit
in der Umkleidekabine
der Welt.

Das geschieht auf Mülltonnen auch,
was man reinsteckt,
fällt durch,
in den Müll
der Weltgeschichte.

Hosianna,
beklopptes Wort,
nicht wahr?

Das wird noch ein schlimmes Ende nehmen
mit dem Abendland,
ein elender Kitsch,
nicht wahr?

Jerusalem kommt nicht wieder,
wer wird helfen?
Niemand.

Ein Elend-Koloss
Europa,
wie die Made im Speck
Deutschland
weiß sich zu organisieren
immer.

Immer gewiss
seiner selbst,
was die Welt zusammenhält,
im Ausschuss
das Sagen haben.

Und dann ist Schluss,
alle,
alles Vergangenheit.

© Johannes Lichteruh, 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s