Was gesund macht wiederum

Kannst du erfolgreich
Pizza essen,
dein Denken wird schlaff.

Müsste man die Anderen glauben machen,
das ist Überzeugung,
die Krankenhausfinder,
die Ruhestandsverfechter.

Fanatiker
der Ruhe
des Todes,
was sonst,
kommen gleich in den Himmel.
(Ironie aus)

Anfangs nette Leute
und dann
abgefallen vom Glauben.

Hält nicht lange vor für die Stabilität
im Leben,
die Existenz geht vor
ohne Gott.

Ich geh dort nicht hin,
schräges Whisky-Laster
kann ich nicht ertragen.

Ich rauche auch nicht,
denn all der Bluster
stört mich
beim Schreiben.

Trockener Mund,
und ungesund
der Geruch,
ich denke dabei nicht
an schöne Sachen.

Was soll ich machen?
Ich bin alt,
und der Tag langweilt mich
manchmal.

Aber der Sonnenaufgang ist schön,
das Meer zu sehen,
wenn es glitzert im Sonnenschein,
ruhige See.

Ich stürze mich hinein,
ich will es sein,
das Wasser über mir
sehen.

Ich sehe die Steine klitzeklein
unter mir,
die Pflanzen, die Büschel
von Seeanemonen,
wie alles blüht
unabhängig von der Jahreszeit.

Hier in Ägypten
ist immer Sommer,
zumindest in meiner Vorstellung.

Als Nordländer sieht man das so,
die Blumen blühen noch an den Bäumen
und Sträuchern
im Winter.

Die Krähen krächzen,
finden ihr Futter
in der freien Natur.

Oder auf Mülltonnen sitzen sie
und schreien entsetzlich,
wenn sie etwas finden.

Ein kostbarer Besitz
ist das nicht,
nur Tinnef,
aber sie freuen sich.

Dem Körper etwas Gutes tun,
denke ich,
durch Geschrei.

Interessant, einfach interessant,
erinnert mich
an Menschenhand und -mund,
frech sein.

Ich merke das,
spüre es
mit meinem Netz der Gefühle,
mit dem ich sie einfange,
die Vögel,
die Natur.

Und pur bin ich verwandelt,
bei mir
trotz Krankheit
und Rückenschmerzen,
und finde zurück
zu mir.

Ich bin ein Tier der ersten Güte,
sonst könnte ich es nicht so empfinden,
aber die Natur
gibt mir das Gefühl zurück,
dass ich bin,
was ich bin,
ein Mensch,
ich reflektiere sie.

Und in meinem Gemüt
blüht ein Nest
von Schlangen.

Die schlängeln sich hinauf
in mein Gehirn,
sind gutartig diesmal,
ich danke ihnen dafür,
dass ich das erkennen durfte,
Kundalini.

Die Einheit macht es,
von Körper und Geist,
und die heißt Weisheit.

Heut schlafe ich wie benebelt,
ich weiß das,
der Tod berührt mich nicht in dem Nebel,
in dem ich schlafe
von schlechten Gefühlen,
er schleicht sich davon.

Ich bin gesund
ein Mensch der Weisheit
und kann nicht genug bekommen davon,
sela.

Beides,
alt und jung,
dabei bleibt es
für immer
für mich,
die Natur hilft mir dabei.

Und ist mir einerlei,
was die Menschen denken,
sie lachen
mich aus
ob dieser Erkenntnis?

Strang
im Rücken,
Wirbelsäule genannt.

Rückenmark
ist wichtig
für diesen Vorgang,
sonst wirst du krank
wirklich.

Und hast Schmerzen
über Nacht
in deinem Bett
dauerhaft.

Gib acht
auf dich,
auf deine Gesundheit.

Take care,
das Medium ist
die Kundalini!

Was soll ich denn machen?
Es schmerzt
so sehr.

Nimm Tabletten!
Das will ich nicht,
die Chemie.

© Johannes Lichteruh, 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s