Dein Feierabend

Hör ich ein Lachen durch die Wand,
lustige Stimmen,
Bindernagels Feierabendland
kannst du nicht entrinnen.

Genieße den Abend,
dass der Tag zu Ende geht,
deine Einsamkeit ist dein Fest,
deine Einsamkeit ist dein Reden.

Erquickend und labend
die saubere Wohnung,
die Lichter gedämpft,
die Atmosphäre Belohnung.

Der Abend ist schön
er soll nicht vergehn,
ich halte ihn fest
mit beiden Armen.

Die Armut kehrt zu mir zurück,
mit Wenig zufrieden sein,
ist mein Glück,
die Stunden zu sperren.

Die vielen Gespräche
aus erster Hand,
von Tür zu Tür
und von Wand zu Wand.

Will ich nicht missen
des Nachbars Hand,
wirst du getragen
von Einfachheit.

© Johannes Lichteruh, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s