Herrlich

Es wäre schön, wenn das klappt,
und niemanden greift er sich als mein Herz,
Popularitätsbonus
Mitarbeiterin erpresst,
„wir sammeln auf dem Friedhof ein“,
ich hatte auch schon andere Flaschen,
sei auf der Hut!

Das verlässliche Gesicht eines jugendlichen Homosexuellen,
weil seitdem die Heikel geblieben sind
mit deinem Mann,
das hast du der Welt erzählt,
nicht mir,
alter Mann!

Wir haben das halbe Vergnügen,
eine halbe Entlastung
der Mittelmeerländer
für Gott,
die ganze Zeit am Meer sein,
die Handlungen sind wichtig,
den, der schwer zu täuschen ist,
triffst du nicht
mit Gedanken,
Gott.

Dein eigen Fleisch schänden,
Corona ist nicht vorüber,
jetzt
nicht umkehren
ist der Witz des Jahrhunderts,
wir unterhalten uns regelmäßig,
nicht?
Über solche Grundsätze
wird gelacht,
du musst es beenden.

Mit dem Leben,
das ich dir gebe,
verkaufst du ja nur dich,
ich wollte kein Stoppschild aufstellen,
wenig interessant,
aber bis hierher und nicht weiter!

Was Vögel bescheren,
wenn sie fliegen
und etwas fallen lassen,
so viel Freiheit zu haben,
ich wollte den Kontakt sagen,
den das macht.

Stopp den Filter
in deinem Gesicht!
Gedicht
sollte noch woanders wirken,
wenn die Schenker da sind,
die Kinder,
die fröhlichen Kinder
Gottes
vor Freude nicht auf die Tische springen.

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s