Weiblich

Meine Schwester mir zur Seite gestellt,
Hilfe, ich bin kein Negerkind,
was meiner Großmutter geboren!
So kam ich durch die Welt.

Meine Großmutter war nicht klein,
Hakennase
leicht gebogen,
gewogen war sie
mir.

Nicht meiner Schwester,
die Großmutter väterlicherseits
verwöhnte sie
mit Kuchen und Zuckerwerk.

Und das aus einem Grund,
ein Kind der Liebe war Schund,
meine Schwester war legitim.

Meine Großmutter hielt zur Tochter,
war sie doch das erste Kind
und nach dem Ratschlag des Doktors
auch das einzige,
aber sieben Jahre später brach der Krieg aus,
der Vater ging zur Front.

Im Urlaub zeugte er vier weitere Kinder,
zwei überlebten nicht,
der Krieg hat sie verschlungen,
zwei kamen durch,
aber das war ein Wunder,

Geboren wurde ein Negerkind,
amerikanische Besatzung,
die Scheidung nicht lange auf sich warten ließ,
der Mann kam zu spät nach Hause
aus der Gefangenschaft.

Das Schicksal der kleinen Leute,
die Politik macht große Sprünge,
meine Großmutter viel zu früh verstarb,
das Herz lag auf der falschen Seite,
meine Frau der Auslöser war.

Die Frauen, die mich begleiteten,
waren aufrichtig und stark,
gespendet auch
vom Himmel,
es war keine unter ihnen,
es tut mir so leid,
die wirklich liebt
mit zwei goldenen Ringen.

Das einzige Weib,
das mich wirklich geliebt,
wollte springen
in den Tod,
so groß war ihre Not,
dass der Selbstmord
ihr erschien
wie ein Gebot
der Stunde.

Ich verstehe sie nicht
und habe sie nie verstanden,
der Opfertod für den anderen
war längst über die Bühne gegangen
vor 2000 Jahren,
es hätte genügt,
wir beide zusammen
wären alt und sterben zusammen
im Glauben daran.

Wahnvorstellungen,
Kälteeinbruch,
Zähneknirschen,
Hass.

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s