Bulletin

Softe Gegend
nimmt dich ein,
softe Gegend
lädt dich ein,
Paradies.

Du passt mit Engeln in eine Tonne,
die schütt ich dann aus
über die Menschheit.

Vielleicht gerät deine Passivität zur Posse,
aber hier nicht,
garantiert nicht,
du bist entstellt
umstellt
von Politgrößen.

Menschen sind zum Gruseln
im Gesicht,
Ice-Challenge
die Verbindung,
gefroren der Ausdruck.

Versehrt ein Gummi-
band,
fließt es außer Land,
Kapital genannt,
das lässt sich nicht festsetzen,
du hast keinen Rechtsanspruch,
du bist kein Mann
des Kapitals.

Deine Rechte liegen Himmel an
und sind nicht zu berechnen,
Mensch!
Es geht um’s zu beschützende Selbst.

Das gilt als homosexuell,
wenn du nicht zuhören kannst,
Kiffi Hühnert!
Die Baugruben findest du nicht,
Gottes.

Da bist du wieder, Lawine
Saugapfel-Honigschleuder,
FDP,
deinem Namen alle Ehre!
Der Rechtsanspruch wahrt dein Gesicht,
das ist redlich,
aber dein Denken ist schädlich,
es trifft nicht den Kern der Sache,
den Menschen ist nicht zum Lachen zu Mute,
und du bist die Stute
der Gütersachen,
Besitzdenken pur.

Die teuflichsten Dienste
biet ich dir,
komm, lass uns f*cken!
Die Dicken
schwitzen um so mehr
und sind nicht zu bedrücken
hinterher.

Personengalerie,
ich könnte sie endlos fortsetzen,
das Problem momentan in Deutschland ist,
sind die Fratzen
der Schwerindustrie,
ich meine nicht sie,
der industrielle Abklatsch aber funktioniert wie sie,
mechanisch und unverdrossen
nach vorne
schaun.

Wer hätte das gedacht,
es fährt auch heute gegen einen Baum,
der Wahnsinn genannt,
die Staatsverschuldung nimmt überhand,
aber der Bürger zahlt fleißig Steuer.

Das ist mir nicht mehr geheuer,
woher das viele Geld soll kommen,
die Druckereien schwitzen schon,
die Arbeit soll doch frommen
und macht keinen Spaß mehr,
die Kassen sind leer!

Wenn nicht alles so einfach wär!
Man kann es überblicken,
die Sorgen schicken
uns ein Meer von Sorgen
bis übermorgen.

Aber der Mensch ist frei
und soll sich nicht sorgen,
die clevere Mannschaft,
Politik genannt,
wird das schon ordnen!

Obergärig,
so schmeckt das Bier
allhier,
ist schmutzig
nur im Magen,
vermischt sich
mit Exkrementen
irgendwann,
das Unbehagen in der Kultur
wandelt uns alle an.

Verhandelbar
ist nichts,
das Schiff sitzt fest
auf Grund,
das Staatsschiff löst sich auf,
die Planken sind schon raus
und schwimmen an der Oberfläche
als Störfaktor
weithin sichtbar.

Die Personen auch,
die einstmals am Steuer saßen,
tragen die Verantwortung,
rudern noch
mit den Armen.

Ob sie das Ufer erreichen,
steht in den Sternen,
es ist Nacht,
zum Absaufen bereit
die Welt,
der fließende Übergang
in den Tod.

Wir sind umstellt
und kennen nicht unsere Not,
wir sind Vielwisser
und wissen wenig.

Genetisch haut uns das um,
die Welt um die Ohren,
denn Kriege sind schlimm
und kommen morgen und übermorgen
und sind schon da
an anderen Orten.

Kiffi Hühnert, deutscher Politiker
Saugapfel-Honigschleuder, deutsche Juristin

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s