Turbulenzen

Macht er hier einen Stress,
wo kein Schatten ist,
mein Geliebter,
mein Gebieter,
ein schöner Tag
künstlerisch.

Spricht kein Wort mit mir,
holt mich von der Küste ab,
sitzt im Wagen neben mir
und schmollt.

Brauchst du Knobi viel,
kochst du dir geschwind
Gamberi und Shrimps,
nimmst die Mahlzeit ein
allein.

Weiches Brot muss sein,
time verstreicht allein
in der Mikrowelle.

Keine Glöckner-Sinfonie,
bitte!
Quasimodo,
Entwicklungsland,
Armutsgetue!

Du bist nicht arm,
bist stark
und manchmal auch mal faul
wie alle Menschen auf der Welt,
wir werden sehn,
wer der Aktivere ist,
ich oder du.

Du putzt auch die richtige Reihenfolge aus,
erst Shrimps,
dann Mischgemüse
sauer,
der weiche Tee schäumt den Gaumen auf,
versetzt
mit Bergamotte.

Ich bleib allein,
mich schützt mein Gott des Abendlands,
dein Allah ist jetzt fern,
denn du bist fern,
Rifaat, Magid oder Ali,
sie alle könnten es sein,
meine Geliebten.

Aber mir fällt keiner ein,
der so niedlich ist wie du,
anstrengender als eine Frau,
das muss ich zugeben,
mit ihren Launen.

Wir sollten keine Häuser bauen
zusammen,
die stürzen dann ein
von den widersprechenden Meinungen
der Statik.

Du bist du,
und ich bin ich,
so soll es sein
bis in alle Ewigkeit!
Danke!

Setzt du hier den Hebel an,
ist nicht sehr geschickt,
Trennung
ist kein Glück,
den Vorlauf hast du schon,
die Mahlzeit allein.

Nur weil du schon betroffen bist
wie bei der Heimfahrt,
keine Seite bekommt etwas,
keine Seite ist herrlich.

Oh, ich bin müde
von dem Gott in der Höh,
es ist so anstrengend
zu leben,
zu geben nicht viel,
zu nehmen viel,
Harmonie
ist besser,
Ausgleich.

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s