Abgrenzung

Sorgst du immer noch für den Heimlift,
dann sollten wir mal einen Ton weiterreden
konsterniert.

Ein gefährliches Come-in
bei diesen aufwändigen Riesen
von Geldern.

Den Medien-Kasten
holst du hervor
und rechtfertigst dich damit.

Keine Schluder-Technik
angewandt,
damit sich stramme Mädels
darauf setzen können.

Mutter,
schon als Baby schlapp gemacht,
was dann du erst!

Einen Riesenfisch an der Angel haben
ist schön,
Angler-Latein
will gehen.

Die Knochen tun weh,
die ich von ihr hab,
die Gene
meiner Mutter.

Ich war gestern am Flughafen
und wollte gehen
ins Ausland,
aber die Knochen
brachen mir weg
vom Stehen.

Das ist das ja mit den leeren Gedanken,
sie ranken sich dann
um Kleinigkeiten,
und ich will nicht schwanken,
im Leben bleiben
trotz alledem.

Der Müßiggang muss gehen,
ganz in der Nähe geschlafen,
hundegleich aufgewacht,
gleich zur Stell
muss man mit den Löwen tanzen,
rufen
جسمها .

Gar nicht mal, wie das funktioniert,
weißt du,
die Geschichte ist noch lange nicht vorbei
mit dir,
männersackig
das Alter.

Aus den Landkreisen gestohlen
dieser Wahn,
Vermessungswahn
des Ordentlichen,
bequem
Bequemlichkeit.

Nun packst du alle Sünden aus,
als wären sie nichts,
lässliche Sünden,
Gott sei Dank.

Das ist der Pragmatismus
deiner Zeit,
Bestimmtheit
im Wesentlichen,
was nicht geht,
ein Widerspruch in sich ist.

Pillepalle,
was wichtig ist,
das Hemd aus der besten Schneiderei,
das Fahrrad mit Helm anbei,
der mitgelieferte Service
der letzte Schrei.

Die Krankheit dabei
der Krebs
und die vielen nicht heilbaren Krankheiten.

Da darfst du gleich Hand auflegen,
das Warn-Läppchen,
das Krankheitspflaster,
das nicht hilft.

Wir nehmen die Katze auf
und füttern sie
und ziehen sie auf.

Raubtier,
was hast du gemacht!
Kleine Ursache, große Wirkung,
Thomas von Aquin.

Kirchentag,
Medienmacht
die spirituelle Kontrolle
fehlt,
das ist unser Leben heute.

Jemanden rücksichtsvoll erziehen,
behutsam
mit Verve,
wie die Menschen sind,
sehen.

Du leidest unter einer Sonderfarbe,
Braun,
die Nazis sind schlau,
im Malkasten springt sie dir entgegen,
du verwendest sie kaum,
der woman-Akt
macht dich an.

Die Nazi-Durchschläge seit der Renaissance,
sie sind auf dem Vormarsch,
das ganze Strukturiertsein der Neuzeit
kommt dir zum Bewusstsein
für unsägliche Zeiten.

Es ist richtig ekelhaft,
sich damit zu befassen,
es gibt nichts Schönes mehr.

Abstand zueinander haben,
wär schön,
so müssen wir auf Schlimmeres gefasst sein,
der step,
die Zukunft hat Ahnung.

Many Trinkgeld
für the people,
Wohlstandsleben
klein, kleiner, am kleinsten
for ever.

Was ist das Gleiche,
Hass?
Wer wollte hier die Ehre retten?

Keine Höhe in Tausend Metern,
darüber sollte man keine Heimlichkeiten machen,
das tut weh.

Leih mir die Kindersachen,
die ich nicht hab,
die Fundsachen!

Seilschaften,
als wären sie nichts
als ein Wunder
vom Himmel.

Klarheit
vermisst,
Krümel
der Weisheit.

Schlieren
diffus
informell.

Kriminell
beeindruckt,
das Verbrechen siegt.

Wirtschaft,
das Herz mühsam wiederbelebt,
es geht aufwärts
wieder.

جسمها arabisch: ihren Körper
step, many, englisch

© Johannes Lichteruh, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s