Advertising God

Backstein
L.,
hart wie ein Fels,
was mir gefällt
im Charakter,
der stark ist.

Du pflegst den Auto-Tourismus,
schau doch mal, wie du dich entwickelt hast,
allein in der Stube,
Selbstisolation.

Einfach einmal alleine unterwegs sein,
anregend finde ich das nicht,
wie verabredet
keine Menschenseele hier am Meer,
und du allein zu Hause
in Deutschland.

Ich bin im Urlaub,
du in der Gicht der Gefühle,
ich allein,
nicht zu zwein
mit dir,
meine Tochter!

Wir nähren uns von Stress,
der Stress sind wir
allein
im Leben.

Heute gehört das Meer mir,
weil ich Geburtstag hab,
Einsamkeit,
wie ich sie mag,
und ich schreibe dieses Gedicht
im Licht der Sonne.

Ein Sonnengedicht
für ein Sonnengemüt
für eine kurze Weile,
dann kommt Licht
in die Ewigkeit.

Hoffe ich,
dank meiner Danksagung
an dich,
mein Gott,
mit diesem Gedicht,
Zeilen der Einlassung
in meinem Leben.

Gottesangst
nicht allein du,
meine Tochter,
ich auch.

Er ist ein großer Mächtiger,
Transzendenz
zum Wimmern
mit den Zähnen.

Du hast Angst
wie ich
vor Gott.

Er ist ein mächtiger Herr,
der Mensch weicht aus,
und hinterher
das Geschrei
um ein Haus
zerstörtes,
seins,
die Welt.

Das hört sich nicht so wortreich an,
wie du denkst,
das Dampf-Hallo,
Hans Dampf in allen Gassen,
der ich bin
als Dichter.

Aber glaub mir,
lichter wird die Welt auch nicht,
wenn man schweigt.

Wie ich dich sehe
Rückzug,
im Rückzug
begriffen
zu dir selber,
deiner Seele.

Telegramm
an einen Mann,
der dir nie geschrieben hat,
Gott,
und flott noch eins draufgesetzt
mit eigenen Worten.

Das ist nicht schön,
es soll nicht vergehn
dein Leuchten,
niemals.

Die Liegefalle
im Paradies
bequem.

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentare

2 comments on “Advertising God”
  1. Luxus Lazarz sagt:

    Lieber Johannes,
    solltest du heute tatsächlich Geburtstag haben,
    dann wünsche ich dir in dein neues Lebensjahr,
    so viel Stille, Freude, Glück und Zufriedenheit,
    wie du in dir widerstandslos empfangen kannst.
    Und hast du gar nicht heute Geburtstag,
    möge es dennoch so sein.
    Herzliche Grüße
    Luxus

    Gefällt 1 Person

    1. lichteruh sagt:

      Ja, es ist so, liebe Luxus, Geburtstag, und mein krauses Ich hat sich flach gelegt und stumm die Herrlichkeit einiger Worte einer anderen Sphäre angenommen. Deine Worte gehören dazu, vielen Dank! JL

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s