Nude

Abgang,
ich will nicht gehen,
rote und weiße Blutkörperchen sind kaputt,
dieses Jahr noch,
dann ist es aus
mit dir,
Krebsleiden.

Ich will nicht gehen,
stehen im Dunkeln
allein,
ich werde kämpfen
um mein Leben
und siegen
gegen den Krebs,
ihn besiegen
dank der Medizin allein,
die ich nehme.

Krebs
früh erkannt,
musst du nicht sterben
an einem solchen albernen Leiden,
denn Gott will weiten
dein Herz.

Und das ist mit Schmerz beladen
von dieser Welt,
die dich umstellt,
du hast es schon gesagt,
so oft formuliert
in deinem Leben.

Diese Kopfschmerzen überall,
das Rumoren im Magen,
zum Kotzen das Leben,
krank sein.

Pflicht sein,
aufstehen,
lustig sein,
wohlgemut
und im Blut
Feuer.

Dann bin ich neuer,
ein neuer Mensch,
sexy und ungehemmt
scharf auf dieses Leben.

Das will ich geben mir
immer
schlimmer.

Wie gesagt,
habe ich gesagt,
und kein Gewimmer
von Abschied
von dieser Welt.

Die absolute Geilheit
mit dir
wünsch ich mir,
spricht Gott,
dein absolutes Leben
gehört mir,
mir überlegen.

Auf dem Flur mal nackig
bei dir zu Haus,
ich schwör’s dir,
es war schön,
mit dir, mein Freund!

Er hat mich angenommen,
Gott sei Dank,
mit meinem Leben,
wie ich bin,
Adam-und-Eva-Kostüm.

Nackig,
Haut und Knochen,
bis auf die Knochen,
von Kopf bis Kinn
und weiter unten.

Wie ich bin
als Mensch,
geschlechtlich
und recht
im Glauben.

Alles
ein Mann des Glaubens
und eine Frage des Glaubens,
Jewgeni,
komm zieh dich aus,
du bist so schön!

nude, englisch

© Johannes Lichteruh, 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s