Pharaonisch

Was ist los,
was hat es mit dem Bewenden auf sich,
hat die Wahrheit die Sicherheit mit Substantiven?
Die Wortgier,
wer anderer Meinung ist, kann gehen.

Junge stellt lebenden Mythos dar,
es war nicht Jesus Christus,
es war ein anderer,
du.

Jeder kann es sein,
mir fällt keiner ein, der es nicht sein könnte,
das ist ja dann keine Minenarbeit mehr,
sie ist schon getan,
sondern liegt klar an der Oberfläche,
halleluja!

Das ist ein kritischer Moment,
nicht wahr,
die Wahrheit liegt blank und bar
vor unseren Augen,
aber wir sehen sie nicht,
das ist ein Mensch.

Aber dem Menschen ins Gesicht
sehen können wir,
da haben wir sie
doch offensichtlich
vor Augen,
nicht?

Spreche ich richtig
oder nicht?
Bin ich das Licht
in diesem Moment,
wo ich es sage,
die Aussage?

Und wenn sie nicht der Sprache mächtig sind,
was machen wir dann,
was machen wir ohne Sprache,
für jeden Freveltod wurden Zelte aufgebaut,
eine Inkarnationschance,
Pflanze, Tier oder Mensch?

Geröll auch, aber der schweigt sich aus
stumm und bleibt liegen,
zählt nicht.

Dann musst du immer ein Musterkind sein
und es vormachen,
sag mal Tod
und mach ihn!

Wieder aufstehen kannst du immer noch,
wiederauferstehen,
wie Christus geschehen,
er konnte es.

Du kannst es nicht,
bis nicht im Licht
der göttlichen Erkenntnis,
ich wiederhole es
zum hundertundersten Mal.

Ich wohne in Ägypten,
und wir machen einen Deal,
sagt Gott zu mir.

Du gibst mir deine Seele,
ich gebe dir meine dafür,
ich sage, machen wir!

Ich bin einverstanden,
die sogenannte Glanzhütte
mit dir,
die uns vorausgeht.

Wir lösen einen grippalen Effekt
aus
und bauen ein Haus
aus Viren
und sterben darin.

Covid macht, was es will
mit uns,
ممكن كان خوّل ,
Rassenwahn.

Sollen wir uns soweit hinauslehnen
und uns engagieren für dich?
Ich denke, ja,
es lohnt sich.

Ich bin ein verwundetes Tier
und will geheilt werden
nicht nur körperlich.

Auch sinnlich insgesamt
ohne Strafen
die Aufmerksamkeit bündeln
um deine Mittellage herum.

Sixtinische Madonna,
die Engel zu deinen Füßen
beschützen dich,
die Mondsichel-Madonna auch.

ممكن كان خوّل , arabisch: war schwul womöglich

© Johannes Lichteruh, 2023

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s